Individuelle  Vereinbarung und inkl. Angebot:

  • Küchenbegehung mit Checkliste – mit Ergebnisbesprechung

Die mikrobiologischen Abklatschproben: 

zählen zu den Eigenkontrollen, die in jedem HACCP-Konzept aufgeführt sein müssen. Mit Hilfe von Abklatschproben werden Mikroorganismen nachgewiesen, deren Vorhandensein Auskunft über den Reinigungszustand einer Küche geben.

Die Wasserproben, über ein Zapfstellenprobenplan: 

müssen einmal im Jahr auf Keimbelastung geprüft werden. Dabei müssen alle Zapfstellen innerhalb von 3 Jahren beprobt werden.

Die Lebensmittelproben über ein Jahres Lebensmittelprobenplan: 

werden entnommen, um Lebensmittel auf Mikroorganismen zu prüfen. Mit der Prüfung soll einen hohe Produktsicherheit gewährleisten werden. Auch das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) eines selbstproduzierten Menüs oder Komponenten kann somit ermittelt werden.

Unsere Kundenzielgruppen:

Großküchen, Cook and Chill Küchen, Produzenten- High Convenience  / Lebensmittel- Industriepartner, Großhandler / Einzelhändler (LEH)  im Foodbereich, Küchen in Hotels und Restaurants, Caterer, Kantinen, Schulen und Kitas, Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen

Ihr individueller Kundenvorteil:

  • Entnahme von Abklatsch-, Wasser- und Speisenproben durch unseren erfahrenen zertifizierten Probennehmer
  • Versand oder Kühlfahrt von Haus zu Haus und Auswertung durch unser akkreditiertes und zertifiziertes Labor
  • Erstellung von individuellen Handlungsempfehlungen auf Basis der Prüfergebnisse
  • Nachbetreuung

Unser individuelles Angebot für Sie:

  • Küchenrundgang mit Checkliste und Auswertung
  • 10 Stück Mikrobiologische Abklatschproben plus schriftliche Auswertung

Erweiterungen für Sie über ein individuelles, schriftliches Angebot für Sie

  • 1 Wasserprobe nach IFSG mit Legionen
  • 1 Lebensmittelprobe
  • 1 Kühlfahrt Pauschale
  • 1 Komplette schriftliche Auswertung
  • 1 Human Stuhlprobe

Unser Küchencheck  inkl. Schnittstellen 360°

Der 360°-Check ist eine umfangreiche Küchenanalyse, die als Innen Audit eine betriebliche Eigenkontrolle einer Küche unterstützt. Im Rahmen des HACCP-Konzeptes sind interne und externe Audits empfohlen.

Ein externes Audit ermöglicht dem Lebensmittelunternehmer, einen anderen Blick auf die täglichen Betriebsabläufe zu erhalten. Hier wird ein Spiegel dem Lebensmittelunternehmer vorgehalten, dieser zeigt mögliche schwerwiegende Hygienefehler aber auch die Produktionskosten zu  optimieren.

Der 360°-Check umfasst die Hygiene und Sauberkeit von technischen Equipment und Produktionsräumen oder Lager- und Verkehrsflächen, den optimalen Einsatz von Technik und Personal, den Umgang mit Lebensmitteln von der Warenbestellung über den Wareneingang bis zur Rezeptur, Produktion (Kochen), in spezifischen Koch- Verfahrenstechniken, Logistik, Speisenausgabe sowie die Dokumentation und Eigenkontrollsystem des Betriebes im gesamten Prozessablauf.

Unsere Kundenzielgruppen:

Großküchen, Cook and Chill Küchen, Produzenten- High Convenience  / Lebensmittel- Industriepartner, Großhandler / Einzelhändler (LEH)  im Foodbereich, Küchen in Hotels und Restaurants, Caterer, Kantinen, Schulen und Kitas, Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen.

Kurzinhalte:

  • Analyse eines ganzen Produktionstages in einer Küche und Schnittstellen
  • Auswertung und Präsentation der Analyseergebnisse
  • Aufstellung von Handlungsempfehlungen
  • Maßnahmenkatalog – Empfehlungen -Nachbetreuung

Unser Tipp für Sie eine Kombination des 360°-Checks mit den Hygienechecks ist empfehlenswert!